Datenschutzerklärung Sitemap Impressum Kontakt Drucken Presse wichtige Links Administration 

Mecklenburg-Vorpommern aus der Luft

Mecklenburg Vorpommern besitzt eine außergewöhnliche Küstenlinie, die jährlich Millionen von Besuchern aus aller Welt anlockt. Aus der Vogelperspektive ergeben sich völlig neue und einmalige Anblicke von dieser Welt aus langen weißen Sandstränden, tief verzweigten Sunden, Bodden und dazwischen dem tiefblauen Wasser der Ostsee. An sonnigen Tagen bekommt man so den Eindruck sich irgendwo in der Karibik oder am Amazonas zu befinden als im „kalten Norden“.

Auch Städte wie Rostock, Wismar oder Schwerin eröffnen aus der Luft ganz neue Perspektiven, die alles wie in einer Miniaturwelt erscheinen lassen.

Über ein Jahr fotografierte Sascha Kilmer auf zahlreichen Flügen mit dem Piloten Johann-Philipp Crusius die gesamte Ostseeküste zwischen Boltenhagen im Westen und der Insel Usedom im Osten des Landes.

Entstanden sind dabei tausende von Aufnahmen, von denen eine Auswahl ab 8. April 2013 in der Geschäftstelle der Ärztekammer als großformatige Fotografien zu sehen sein wird.

Sascha Kilmer, geboren 1982 in Bernburg, studierte Physik, Geowissenschaften und Geoinformatik. Seit ca. vier Jahren beschäftigt er sich intensiv mit der Fotografie, vor allem auch der Landschaftsfotografie, die er auf zahlreichen Reisen aber auch vor Ort intensiv betreibt.

Die Luftbildfotografie ist dabei ein besonderes Teilgebiet der Landschaftsfotografie, die besondere Anforderungen, wie sehr kurze Belichtungszeiten, große Blenden und ein leichtes Nachziehen des Objektivs – aufgrund der großen Bodengeschwindigkeit – erfordert. Außerdem ist ein freier Blick durch ein offenes Fenster, oder eine offene Tür im Flugzeug für klare und störungsfreie Aufnahmen erforderlich.

Warum werden im Zeitalter von freien, hoch auflösenden Satellitenbildern und kostengünstigen, unbemannten Drohnen noch handgefertigte Luftaufnahmen angefertigt?

Nur ein Fotograf kann genau, wie am Boden, den exakten Bildausschnitt wählen, die Belichtung optimal anpassen und so einen kreativen Bildaufbau ermöglichen.

Die Ausstellungseröffnung findet am 8. April 2013 um 18.00 Uhr statt. Alle Interessenten sind herzlich eingeladen.

zurück...

Ansprechpartner Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Benjamin Rausch
0381 492 80 17

presse@aek-mv.de