Arztsuche in M-V Sitemap Impressum Kontakt Drucken Presse wichtige Links Administration 

Evaluation der Weiterbildung 2014 

Bereits in den Jahren 2009 und 2011 erfolgten Befragungen der Weiterbildungsassistenten und der Weiterbilder gemeinsam mit der ETH Zürich, die im Ergebnis die Weiterbildung in Mecklenburg-Vorpommern als gut bis befriedigend (Durchschnitt: 2,41 nach dem Schulnotensystem) einschätzten. Im Jahr 2011 wurde die Situation der Weiterbildung leicht besser als im Jahr 2009 bewertet.

Neben den vielen positiven Aspekten gab es auch kritische Aussagen, wie zum Beispiel, dass die Weiterzubildenden von den Einrichtungen oft nicht rechtzeitig über Entscheidungen, die die Weiterbildung betreffen, informiert worden sind oder auch dass 43 Prozent der Weiterzubildenden keinen Weiterbildungsplan am Beginn ihrer Weiterbildung erhalten haben und dass Lern- und Weiterbildungsziele bei 34 Prozent der Ärzte nicht vereinbart worden sind. Die Fragebögen 2009 und 2011 beinhalteten dabei über 100 Fragen zu acht Fragekomplexen.

Die guten Erfahrungen, die die Ärztekammern mit der Befragung zur Umsetzung der ärztlichen Weiterbildung gesammelt haben, geben Anlass, die Evaluation der Weiterbildung zu einem festen Bestandteil der ärztlichen Weiterbildung zu machen.

Aus den Erfahrungen und Ergebnissen dieser vorangegangenen Befragungen wurde der aktuelle Fragebogen Evaluation Weiterbildung 2014 neu konzipiert und präsentiert sich nun schlanker und konzentrierter. Die Fragestellungen erfolgen in vier Bereichen, die sich unterteilen in Fragen zu den vermittelten Fachkompetenzen, zur Kompetenz der Weiterbilder, zur Organisation der Weiterbildung und zur Ausstattung und Qualität der Weiterbildungsstätte. Rund 40 Fragen straffen den Fragebogen auf die wesentlichen Punkte, die zur Beschreibung der aktuellen Situation der Weiterbildung ausreichen.

In einem ersten Schritt richtet sich die Befragung zunächst nur an Ärzte, die noch keinen Facharzttitel haben und sich aktuell in einer fachärztlichen Weiterbildung befinden. Alle Ärzte, die sich bis Anfang April 2014 als Weiterbildungsassistent in ihrer ersten Facharzt-Weiterbildung bei der Ärztekammer angemeldet haben, können an der Evaluation der Weiterbildung 2014 teilnehmen.

zurück...

Ansprechpartner Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Benjamin Rausch
0381 492 80 17

presse@aek-mv.de