Arztsuche in M-V Sitemap Impressum Kontakt Drucken Presse wichtige Links Administration 

Herzlich Willkommen auf den Seiten der 
Ärztekammer Mecklenburg-Vorpommern!
 

"25 Jahre – Zeitenwende feiern!“ - Ärzteball 2014 - jetzt noch Karten sichern!




Die Ärztekammer Mecklenburg-Vorpommern
veranstaltet am 2. Oktober 2014 um 18:30 Uhr
in der Yachthafenresidenz Hohe Düne einen
Ärzteball unter dem Motto „25 Jahre –
Zeitenwende feiern!“

 

Anmeldung zur Teilnahme

weiter...

Dr. Hans-Jürgen Gottschalk: Impressionen aus Kirgistan - Neue Fotoausstellung in der Ärztekammer Mecklenburg-Vorpommern 

Kirgistan bietet auch im 21. Jahrhundert Abenteuer pur.

Neben seiner wissenschaftlichen Tätigkeit im Grenzbereich Kirgistan – China, bemühte sich der Biologe Dr. Hans-Jürgen Gottschalk Eindrücke von der grandiosen Landschaft und ihren Menschen auf den Chip zu bannen. Einige seiner Fotografien können ab 2. September 2014 in der Ärztekammer Mecklenburg-Vorpommern betrachtet werden.

weiter...

23. Seminar- und Fortbildungswoche der Ärztekammer Mecklenburg-Vorpommern

Die 23. Interdisziplinäre Seminar- und Fortbildungswoche der
Ärztekammer Mecklenburg-Vorpommern findet vom 03. bis 07.11.2014 statt. 
Der Veranstaltungsort ist das Radisson Blu Hotel, Lange Str. 40, 18055 Rostock.

Nähere Informationen und Übersicht der Kurse

Infoflyer

Achtung! Vibrionen im Ostseewasser nachgewiesen

Das LAGuS macht darauf aufmerksam, dass durch die hohen Temperaturen des Ostseewassers in diesem Jahr bereits Vibrionen an allen sieben Untersuchungsstellen entlang der Ostseeküste des Landes nachgewiesen werden konnten.

weiter...

„IX. Umweltmedizinischen Symposium Mecklenburg-Vorpommerns“
am 27. September 2014 in Rostock

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,
hiermit möchten wir Sie recht herzlich zum „IX. Umweltmedizinischen Symposium
Mecklenburg-Vorpommerns“ einladen.
Hauptthemen:

  • Lärm
  • Massentierhaltung - Antibiotika-Einsatz - Multiresistente Keime

ein detailliertes Programm der Veranstaltung finden Sie hier

LAGuS warnt vor Anwendung von „Miracle Mineral Supplement – MMS nach Jim Humble“ als Arzneimittel 

Das Landesamt für Gesundheit und Soziales Mecklenburg-Vorpommern warnt vor der Anwendung der Chemikalien Natriumchlorit und Calciumhypochlorit als Arzneimittel. Diese Substanzen werden derzeit verstärkt über Ebay und andere Internet-Portale unter dem Namen „Miracle Mineral Supplement“ (MMS), teilweise auch mit dem Zusatz „Jim Humble“ angeboten. Eingenommen oder anderweitig angewendet, sollen sie Krebs, Malaria, chronische Infektionen, Autismus und weitere Krankheiten heilen. 

weiter...

Ausgezeichnete Projekte und außergewöhnliches Engagement: Neuer Gesundheitspreis Mecklenburg-Vorpommern widmet sich bei der Premiere der ehrenamtlichen Pflege im Land
 

Erstmals ist der Gesundheitspreis Mecklenburg-Vorpommern vergeben worden. Der gemeinsame Innovationswettbewerb der AOK Nordost und der Landesärztekammer unter der Schirmherrschaft von Sozialministerin Birgit Hesse stand bei seiner Premiere unter dem Motto „Zuhause in besten Händen. Länger zu Hause leben – Pflege Zuhause“.

weiter...

Evaluation der Weiterbildung: Pilotumfrage gestartet 

Die Ärztekammer Mecklenburg-Vorpommern hat gemeinsam mit den Landesärztekammern Baden-Württemberg, Nordrhein und Hamburg eine neue Umfrage zur ärztlichen Weiterbildung gestartet. Alle Ärzte, die sich bis Anfang April 2014 als Weiterbildungsassistent in ihrer ersten Facharzt-Weiterbildung bei der Ärztekammer Mecklenburg-Vorpommern angemeldet haben, können an der Evaluation der Weiterbildung 2014 teilnehmen.

weiter...

Sturzprävention im Alter - aktualisierte Flyer erhältlich

Der Präventionsausschuss der Ärztekammer Mecklenburg-Vorpommern hat im Herbst 2008 in Zusammenarbeit mit verschiedenen Partnern ein Projekt zur Förderung der Prävention im Seniorenalter – insbesondere zur Vermeidung von Sturzunfällen im Alter – gestartet. Im Rahmen des Projektes sind unter anderem Faltblätter für die Ärzteschaft sowie für Patienten und Angehörige entwickelt worden.
Diese geben in knapper Form Hinweise zur Überprüfung häuslicher Gefahren und Gewohnheiten, erläutern Übungen, die zur Förderung der Koordination anregen, oder benennen Ursachen des altersspezifischen Sturzrisikos und umgebungsgebundene Faktoren.

Die Faltblätter wurden aktuell überarbeitet, erweitert und den Zielgruppen noch besser angepasst und stehen in einer neuen Auflage allen Interessierten wieder zur Verfügung. Sie sind kostenfrei über die Ärztekammer Mecklenburg-Vorpommern,
Frau Wulff (Tel.: 0381 4928012) beziehungsweise Frau Otto (Tel.: 0381 4928015), oder über das Online-Bestellformular zu beziehen.

Infoflyer "Mobil bis ins hohe Alter"

Bestellformular

Kontakt Ärztekammer
 
August-Bebel-Str. 9a
18055 Rostock
Tel.: +49 (0)381 492 80 0
Fax +49 (0)381 492 80 80
E-Mail: info@aek-mv.de